Unser Team

Cornelia Hütten  

Leiterin, teilw. freigestellt, insges. 39 Std.

 

Natalie Kröger

stellvertretende Leiterin/FK, 39 Std., Löwengruppe

 

Weitere Mitarbeiter/innen

Margret Engel.                      39 Std., Elefantenkompanie (über-3-jährige Kinder)

Conny Klimczak

 39 Std., Elefantenkompanie (über-3-jährige Kinder)

Miriam Struck

 18 Std., Elefantenkompanie (über-3-jährige Kinder)

Nicole Klünker

 14 Std., Elefantenkompanie (über-3-jährige Kinder)

Kerstin Mollidor

 35 Std., Löwengruppe (unter-3-jährige Kinder)

Selina Krohn

 39 Std., Löwengruppe (unter-3-jährige Kinder)

Gina-Marie Mengden

 Praktikantin, Löwengruppe PIA-Ausbildung

 (Praxis Integrierte  Ausbildung)

Daniela Eilitz

 Küchenhilfe mit 12 Std.

 

 

 

 

 

Rolle der Erzieherin/Aufgabenverteilung

In den frühen Phasen ihrer Entwicklung brauchen Kinder einfühlsame Erwachsene, die sie schützend begleiten und anleiten und ihnen sichere Räume und Ruhezonen bieten. Unsere Aufgabe als Erzieherin ist es, das Erwachen der kindlichen Persönlichkeit in all seinen Facetten zu begleiten, für einen geschützten Raum zu sorgen und mit einer geeigneten Gestaltung der Lebensbedingungen und pädagogischen Angebote als "Weckhilfe" für schlummernde Fähigkeiten zu wirken. Tagtäglich versuchen wir, den Vorgaben dieser Rolle gerecht zu werden.

Alle Mitarbeiter/innen unserer Kita sind für alle Kinder da! 

Wir sind eine kleine Einrichtung und da ist es selbstverständlich, dass alle Erzieherinnen alle Kinder kennen und umgekehrt. Zeitweise arbeiten die Erzieherinnen auch mit Kindern, die nicht zu ihrer Gruppe gehören. Sie arbeiten gruppenübergreifend, indem sie für kleinere Kindergruppen spezielle Angebote durchführen. Außerdem ist die gruppenübergreifende Arbeit ein sehr wichtiger Bestandteil in der U-3-Betreuung, die sie sich zu einem großen Teil auf pflegerische Arbeiten erstreckt. Z. B. braucht es ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Kind und Erzieherin, wenn es darum geht, die Intimsphäre des Kindes zu wahren.  

Wir, die Erzieherinnen unserer Einrichtung, sind ein "facettenreiches Völkcken"! Eine bunte Mischung des Kollegiums ist uns sehr wichtig und gibt uns die Möglichkeit, ressourcenorient zu arbeiten. Jede Erzieherin erhält die Möglichkeit, ihre ganz speziellen Fähigkeiten in die tägliche Arbeit einzubringen. Sei es auf musikalischem Gebiet, im Bereich Bewegung, in besonderem Interesse an der Natur oder in der Freude am Forschen und Experimentieren mit Kindern. Freude am Tun der Erzieherin fördert in hohem Maße die Wissbegierde und Lernlust eines Kindes!

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 3290