Lage/Anfahrt

Unsere Kindertagesstätte liegt in Herrig, einem kleinen Stadtteil Erftstadts mit ca. 500 Einwohnern, unmittelbar neben der Dorfkirche, eingebettet zwischen dem ehemaligem Pfarrhaus und alten, Schatten spendenden Bäumen.

 

 

Sie finden uns, wenn Sie vom Dorfmittelpunkt Richtung Erp abbiegen und gleich hinter dem Engpaß links in die kleine Nebenstraße hinein gehen, die auch zur Kirche führt. Ein Schild mit der Aufschrift „Städt. Kindertagesstätte“ kennzeichnet Ihr Ziel. Sie haben uns entdeckt!

 

Eine kleine Historie unserer KiTa:

Erbaut wurde unsere Einrichtung vor ca. 100 Jahren für die Herriger Schulkinder von der 1. bis zur 8. Klasse. Das Gebäude bestand aus einem Klassenraum, der heutigen Löwengruppe, einem Flur, Toilettenräumen, Keller und einer Lehrerwohnung.

Der Zweite Gruppenraum wurde im Jahre 1970/71 angebaut. Nach Fertigstellung wurde der städtische Kindergarten mit zwei Gruppen am 11. Februar 1971 eröffnet und hatte Platz für 50 Kinder.

Nach langen politischen Debatten wurde im Jahre 2001 beschlossen, die alte Lehrerwohnung so auszubauen, dass für weitere 20 Kinder in der 1. Etage Platz geschaffen werden konnte.

Von 2003 bis Dezember 2010 waren in unserer Kita drei Gruppen mit insgesamt 70 bzw. 80 Kindern untergebracht.

Seit Januar 2011 besteht unsere Einrichtung aus zwei Gruppen, da wir die Anzahl der Kinder aufgrund baulicher Maßnahmen für die Unterbringung einer U3-Gruppe reduzieren mussten.

Seit August 2013 betreuen wir auch Kinder unter drei Jahren.

 

Zugriffe: 2426